Twittern Sie schon?

In letzter Zeit habe ich einige Artikel zu den Themen Google+ und Facebook und deren Vorteile für Unternehmen geschrieben. Unter anderem auch auf dem Blog der Werbeagentur Karlsruhe.
Doch da war doch noch ein Netzwerk, was sich hinter den großen Zweien einreiht, oder?

Ganz genau: Der blaue Vogel des News-Netzwerks Twitter ist weit verbreitet und auf vielen mobilen Endgeräten als App zu finden.
In Deutschland hat es zwar den Durchbruch noch nicht ganz geschafft – der Kanal bietet aber enorme Potenziale für Unternehmen. Doch was sind die genauen Vorteile, wenn man auf Twitter aktiv ist und wie agiert man am effektivsten?

Was hat Twitter, was die anderen nicht haben?

Twitter ist schnell, einfach und unkompliziert. Unternehmen können in 140 Zeichen Inhalte in Echtzeit verbreiten, die durch die einfache Struktur entsprechend leicht konsumiert werden können. Auch im mobilen Bereich ist Twitter ein einfaches und beliebtes Netzwerk.
Das klingt ja relativ simpel, so schwer kann es doch nicht sein, oder?
Twitter bietet Unternehmen zwar eine echte Chance, seine Präsenz zu erhöhen; doch gleichzeitig bringt es jede Menge Herausforderungen mit sich.
Die wahrscheinlich größte Aufgabe ist der richtige Inhalt der Posts. Denn auch hier gilt: Content ist King! Wie auch bei den anderen sozialen Plattformen kommt es darauf an, spannende, informative und hochwertige Tweets zu verfassen, die den User dazu animieren, den Link anzuklicken, sich mit dem Unternehmen näher zu befassen und den Tweet zu retweeten – also zu teilen. „Den User abholen“ – das ist das Motto.
Die eigenen Inhalte teilen ist der entscheidende Punkt, um Follower zu generieren und diese auch dauerhaft an sich zu binden.
Nur so lässt sich die eigene Reichweite dauerhaft verbessern.

Was sind die Ziele?

Glaubwürdigkeit und Authentizität sind ausschlaggebend für ein Unternehmen auf Twitter. Informationen über das Unternehmen und die eigenen Produkte sorgen für den Aufbau eines eigenen Images und haben den Zweck, dass sich der Brand bei den Kunden festsetzt. Doch auch die eigene Darstellung als attraktiver Arbeitgeber ist ein wichtiges Ziel für einen erfolgreichen Twitter-Auftritt.
Fragen Sie sich einfach mal selbst: Warum würden Sie einem Unternehmen auf Twitter oder anderen sozialen Netzwerken folgen? Natürlich dann, wenn es Ihnen einen Vorteil und einen Mehrwert bieten – durch interessante und informative Beiträge.

Social Media Marketing ist kein Projekt. Vielmehr ist diese Form des Marketings ein stetiger Prozess. Die fortlaufende Betreuung und Bespielung des Kanals ist ein unerlässlicher Faktor, um seine Follower nicht zu verlieren, Glaubwürdigkeit zu signalisieren und neue Kunden zu gewinnen. Machen Sie sich klar, dass Social Media Marketing keine einmalige Aktion ist – auch nicht auf Twitter: Sie müssen genügend Personalkraft einsetzen und genügend Budget einplanen, damit der Kanal nicht in der Versenkung verschwindet und jede Menge Follower verliert. Dabei können Sie auf die Hilfe externer Diensleister zurückgreifen, die zum einen Ihr Personal schulen kann, zum anderen auch die komplette Social Media Strategie übernimmt.

Fazit

Mit der richtigen Strategie und dem kontinuierlichen Posten von interessanten und nützlichen Beiträgen können Unternehmen es schaffen, dass eine treue und loyale Community entsteht. Und nicht nur das: Durch erfolgreiches Twitter-Marketing können die Follower zu Markenbotschaftern und Multiplikatoren werden. Dadurch erhöht sich die Reichweite und die eigenen Inhalte werden deutlich schneller verbreitet.
Last but not least: Pflegen Sie auch bei Twitter den persönlichen Kontakt zum Kunden.


Diesen Artikel teilen:


Zurück zum Blog
© 2013 Werbeagentur KarlsruheSie lesen gerade: Twittern Sie schon?